Schaupp Asphalt-Bau GmbH & Co.KG

Eine halbstarre Deckschicht ist der Verbund aus den zwei wichtigsten Straßenbaustoffen Beton und Asphalt.

Dabei wird ein Asphaltkorngerüst mit einem Hohlraumgehalt >25 Vol.% mit einer Mörtelmatrix verfüllt.

Die entscheidenden Vorteile von halbstarren Deckschichten sind:
- kurze Bauzeit
- fugenlose Herstellung von Belägen wie beim Asphalt
- hohe Standfestigkeit

Durch die Verwendung eines speziellen Mörtels ist es möglich, Flächenabdichtungen nach WHG-Vorschriften herzustellen, damit eine Beständigkeit gegen verschiedenen Medien gegeben ist.

Unser Betrieb ist Fachbetrieb nach Wasserhaushaltsgesetz WHG §19 I.
Somit sind wir berechtigt, Dichtflächen aus Asphalt und halbstarre Deckschichten herzustellen.

Es besteht hierfür ein Überwachungsvertrag mit dem TÜV Süd.